Pulled Pork Project

pppTisch

Pulled Pork ist ja normalerweise etwas fürs Wochenende, aber am Wochenende wirds bei mir schwierig genug Leute zusammen zu bekommen, die rund 3 kg experimentell verarbeitetes Schweinefleisch verputzen. Samstag hab ich selten Lust bzw. Zeit und Sonntags … die einen wollen da am liebsten altbewährtes Sonntagsessen, die anderen den Rausch ausschlafen. Deshalb hab ich mich auf unter die Woche verlegt. Dass es bei uns sowieso keiner schafft dem Kugelgrill beizubringen die Temperatur zu halten kommt mir da auch noch entgegen. Das Stück Fleisch kommt einfach um 6:00 früh, bevor ich in die weiterlesen

Horny

horny_done

Ich bin ja keiner der gern Lebensmittel weg wirft, aber es lässt sich in einem 1,5 Personen Haushalt kaum vermeiden. Am häufigsten landet bei mir ein Würfel Germ in der Tonne. Ich mag Germteig, aber er ist zeitaufwendig und Zeit hat man ja nicht immer. Trotzdem kauf ich regelmäßig einen Würfel, nur damit einer griffbereit ist. Neben Pizza hab ich noch Süße Germ Hörnchen in meinem Standard Repertoire. D.h. ich hab die zumindest schon öffter als 2 mal gemacht. Wobei mein größtes Problem mit süßem Germteig ist die Haltbarkeit. Frisch ist ja alles weiterlesen

Nerdspeise oder Scharfer Mor?

done

Ich schwörs, diesmal hab ich nicht gegoogelt. Endlich hab ich einmal etwas Spoilerfrei kreiert, ohne Sicherheitsnetz sozusagen. Letztendlich war es eine Kombination von mehreren Ideen die schon länger in meinem Hinterstübchen rumgeschwirrt sind.Schön wenn man gleich mehrere Punkte von der geistigen ToDo Liste auf einmal streichen kann … bevor sie einem endgültig entschwinden … Ausschlag gab der geschnorrte Kinobesuch am Montag. Der edle Kartenspender hatte paar Alko Gelee Shots dabei. Grausliches Zeugs. Pick süß und schmeckt nach Fruchtsirup mit Industriealkohol. Kollege Gawan hat die nur so verschlungen. Vielleicht sind ja weiterlesen

Zurück von der Sommerpause

cropped-tomatenernte1.jpg

… sie fiel halt in den Sommer, die Pause. Aber hat schon seinen Grund. Wenns draußen schön ist, sitzt man nicht drin und schreibt einen Blog, den e kaum wer liest. Wenns Wetter lange schlecht ist, dann ist man als Hobbygärtner leicht deprimiert und hat keine Lust was zu schreiben. Meine erste große Ernte, alles davor war eher naschen, konnte ich erst die letzten 2 Wochen einfahren. Da wurde Tomatensauce, Hot Chili Sauce und Paprika Letscho eingekocht, dass mir jetzt noch die Fingerkuppen brennen. Ich neige dazu sogar bei den weiterlesen

Auf der Suche nach der Perfektion und der befleckte Stein, ein Lustspiel in 3 Akten

Da hatte ich mir doch gleich mit der neuen Küche auch einen Pizzastein besorgt. Dann lag der erst mal lange in der Lade, nicht nur weil er so schwer ist. Irgendwie wollte ich einfach richtige Pizza machen und da habe ich mich dann nicht gleich drüber getraut. Er kam erstmals bei meinen Roggensauerteigbrot- und Ciabattaversuchen zum Einsatz. Aber irgendwann musste ich mich doch mal an der Königsdisziplin versuchen. Folgende 2 goldene  Regeln für eine richtige Pizza geisterten in meinem Kopf herum: Der Teig muss so elastisch sein, dass ich  ihn weiterlesen

Hey, Whats App?

Ragg: Ragg: Pizza war echt lecker hab ich ganz vergessen zu sagen 😀 Sari: Ich schau nun Film. Aber die Pizza könnt ich auch vertragen 😀 Ragg: Ich höre grade Musik und liege faul rum jmor: Ich entgräte mein Abendessen Ragg: Foto jmor: Ragg: Hehe Das erinnert mich grade an Alf. Er entgrätet den Lachs 😀 jmor: Jetzt bräuchte ich ne brauchbare Beilage Kres: Ich würde den lachs den Katzen geben und danach die dicke Katze essen 😛 ansonsten chilli bandnudeln mit ner krabben sauce jmor: Ist aber ne Forelle weiterlesen

Päpstliche Inspiration

Die Namenswahl unseres neuen Papstes brachte mich ins grübeln. Da war ja noch ein Projekt an dem ich weiterarbeiten wollte. Vor einiger Zeit versuchte ich mich an Baileys Schnitten und die Resonanz war so positiv, dass ich sie dann des öfteren im Auftrag fertigen musste. Selbst fand ich sie zwar auch nicht schlecht, vor allem den Kuchenteig mochte ich gern, aber mir schwebte da immer eine andere Variante im Kopf rum. Etwas nussiger und mit einer kräftigeren Creme. Mit etwas Nugat und einem Frangelico anstelle des Irischen Cremelikörs. Ein Weiberschnaps gegen den weiterlesen

Das Sonntagsbrätchen

Bei unserer letzten Wollschweinefleischlieferung gabs auch ein Stück Lungenbraten für mich. Das hab ich mir natürlich für den Sonntagsbraten aufgehoben. Mein grober Plan war, das Teil rundherum anzubraten und dann bei Niedertemperatur auf so 60-65° Grad Kerntemperatur zu garen. Der im Backofen integrierte Thermometer kommt mir einfach nicht oft genug zum Einsatz. Das Beilagenproblem galt es auch noch zu lösen. Rund 450 Gramm Fleisch für 2 Personen, da darf man selbst bei Vielessern nicht übertreiben. Also ein schmackhaftes Sößchen , mit Herzkorn Bandnudeln und paar Brokkoliröschen aus dem Tiefkühlfach sollte reichen. weiterlesen

Die Sau auslassen

Pünktlich zu beginn der Fastenzeit bekomm ich gern Appetit auf deftiges. Oder liegts nur an der Oscar Nacht und den verhungerten Gestalten am Red Carpet? Egal. Zumindest war ich über die Nachricht erfreut, dass unser Wollschweinefleischlieferant wieder etwas im Angebot hat. Gemeinsam mit meinem Kollegen wurde auch ein Stück Karree bestellt. Als er mir meinen Anteil brachte, hatte er auch von seinem Teil noch 3cm Fett mit Schwarte dabei, mit dem er nichts anzufangen wusste.  Da kamen bei mir gleich verloren geglaubte Kindheitserinnerungen zum Vorschein. Mein Vater war gelernter Fleischhauer und weiterlesen

Ente Ente Ente Ente

Nach den Tagen der weihnachtlichen Völlerei fand sich in meinem Kühlschrank noch eine vor den Feiertagen gekaufte Entenbrust. Da bei uns am Heilig Abend Bratwürste gereicht werden, am Christtag meine Mutter gerne herkömmlich speist und sie letztendlich am Stefani den Rindsbraten für die ganze Familie zubereitet, musste das gerupfte Stück etwas warten. Ich gehe jetzt nicht genauer darauf ein, wieso eine Entenbrust für meine Mutter nichts herkömmliches ist, sondern stürze mich gleich auf die Schilderung der Zubereitung. Zuerst gab es die Logistischen Probleme zu lösen. Eine rund 470g schweres Geflügelteil isst sich weiterlesen